Darum geht's

Jahreslosung 2018:  "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst"

Jesus ist die Quelle des lebendigen Wassers. Er will unserer durstigen Seele das geben was wir

zum Leben in seiner Fülle brauchen. Die Frage ist:  Kommen wir zu dieser Quelle ? Lassen wir unseren

Durst bei Ihm stillen ?


Hauptpunkte

  1. Durst - wir dürfen suchen und kommen
  2. lebendiges Wasser - das Objekt der Sehnsucht
  3. die Quelle - der Ort der Sehnsucht
  4. wir dürfen trinken - völlig frei und umsonst

Vorbereitung

Die Jahreslosung 2018 lautet:

"Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" Offenb. 21,6

Woher kommt unser natürliches Durstgefühl ? Gibt es auch ein geistliches ?

Warum vergleicht sich Jesus mit dem Grundelement Wasser ?

Ist er wirklich essentiell wichtig für uns und warum ? Wie stillt er unser Verlangen ?


Kleingruppenfragen

  1. Was ist es was uns antreibt ?
  2. Wo liegen unsere Sehnsucht und unsere Ziele?
  3. Hinterfragen wir die Quellen bei denen wir suchen ?
  4. Erleben wir praktisch wie Jesus unseren Hunger und Durst stillt ?
  5. Falls nicht, woran könnte dies liegen?
  6. Wie trinke ich ganz praktisch vom lebendigen Wasser des Lebens ?

Predigtseite

Öffnen

Vorschauseite

Öffnen

Powerpoint

Herunterladen

Begleitzettel (leer)

Öffnen

Begleitzettel (ausgefüllt)

Öffnen

Lernkarten

Öffnen

Übersicht für Techniker

Öffnen

Offenb. 21, 1 - 7 und Johannes 4, 1-28 + 39-42

"Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" Offenb. 21,6
Bild: pixabay / Ertz, Lizenz: CC0

Jesus, die Quelle des lebendigen Wassers

Bild: pixabay / jill111, Lizenz: CC0

das Objekt der Sehnsucht

Bild: pixabay / 2331323, Lizenz: CC0

das Objekt der Sehnsucht

Bild: pixabay / SpencerWing, Lizenz: CC0

der Ort der Sehnsucht

Bild: pixabay / leopoldwalden, Lizenz: CC0

frei zugänglich und umsonst

Bild: pixabay / PIRO4D, Lizenz: CC0

Leben aus Gott