Gepredigt am 25.06.2017 von Christoph Fischer . Aus der Reihe " Seine Kirche ".

Bibelstelle: 1.Korinther 12,7-31

Kirche kann also bunt sein und trotzdem eins. Aber ist das wirklich nötig? Brauchen wir das überhaupt? Wäre einheitlich nicht trotzdem besser und einfacher? Ein Plädoyer für die Vielfalt, die Gott selbst schafft.

Hauptpunkt der Predigt

  1. Gott entscheidet sich für Vielfalt.
  2. Gott baut eine Kirche, die Vielfalt braucht.
  3. Gott verleiht jedem Einzelnen Wert und Würde.

Fragen für Kleingruppen

Die folgenden Fragen sollen dir zu Hause oder in der Kleingruppe helfen, über das Gehörte weiter nachzudenken:
  1. Wo siehst du deinen Platz in der vielfältig bunten Kirche, die Gott baut? Welche Gaben hat er dir gegeben? Was könnte er damit vorhaben?
  2. Wie geht es dir damit, dass andere völlig anders sind?
  3. Welche Gaben und Begabungen, würdest du sagen, werden in der Gemeinde unterschätzt? Was könnte geschehen, damit sich das ändert? Was könntest du dazu beitragen?
Google+

Folien zur Predigt

Die folgenden Folien wurden zur Illustration der Predigt verwendet:

Bild: pixabay / Hans, Lizenz: CC0

Vielfalt in Einheit

Bild: pixabay / 955169, Lizenz: CC0

Gott entscheidet sich für Vielfalt.

Bild: pixabay / Lufina, Lizenz: CC0

Gott baut eine Kirche, die Vielfalt braucht.

Bild: pixabay / Alexas_Fotos, Lizenz: CC0

Gott verleiht jedem Einzelnen Wert und Würde.

Bild: pixabay / Hans, Lizenz: CC0

Vielfalt in Einheit

Weiteres Material für Prediger

Du möchtest diese Predigt oder Teile davon selbst halten? Bitte beachte die Lizenzbedingungen.


Die Predigt "Vielfalt in Einheit" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.