Gepredigt am 11.05.2014 von Christoph Fischer . Aus der Reihe " Draht nach oben ".

Bibelstelle: Josua 5,10-6,20

Alles hat so gut angefangen--und dann geht es plötzlich nicht mehr weiter. Oft stehen wir plötzlich vor einer Wand und wissen nicht mehr, wie wir weiterkommen. Wo wir schnell aufgeben wollen, da hat Gott noch eine ganz andere Lösung.

Mauern überwinden

  1. Denk dran, was Gott dir versprochen hat.
  2. Vergiss die Idee, dass du allein bist.
  3. Verlass dich ganz auf Gott.

Fragen für Kleingruppen

Die folgenden Fragen sollen dir zu Hause oder in der Kleingruppe helfen, über das Gehörte weiter nachzudenken:
  1. Wo stehen die Mauern in meinem Leben?
  2. Was hat Gott mir bereits versprochen?
  3. Warum komme ich mir so allein vor? Wie könnte sich das ändern?
  4. Was traue ich Gott zu?
Google+

Die Predigt "Mauern überwinden" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.