Gepredigt am 31.03.2019 von Claus Rapp .

Bibelstelle: Esra7,10; Matt.7,24-27

Welcher Mensch klug ist und welcher Mensch dumm ist,dies beschreibt die Bibel unter anderem an verschiedenen Stellen.Nämlich wer Gott und sein Wort, oder auch seine Ratschläge ignoriert und ablehnt ist dumm. Was aber macht uns Menschen weise, einsichtig und verständlich? Das Wort, das aus Gottes Mund kommt bewirkt Leben,ist einzigartig und kraftvoll.Wir wollen die Kostbarkeit des Wortes Gottes neu schätzen und gebrauchen lernen.Ich bin doch nicht dumm....oder doch....?

 

Hauptpunkt der Predigt

  1. Wie können wir eine gesunde Haltung für geistliches Wachstum kultivieren?
  2. Eigene Verantwortung übernehmen
  3. Täglich essen
  4. Regulär und regelmäßig lesen
  5. Praktische Anwendung
  6. Präzision
  7. Glauben stärken
  8. Dankbarkeit

Material zur Vertiefung

Wenn dich das Thema interessiert, findest du hier noch weiteren Lesestoff:

 

 

Google+

Die Predigt ""Ich bin doch nicht dumm!"" von Claus Rapp und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.