Gepredigt am 05.02.2017 von Hermann Wolf .

Bibelstelle: Matthäus 6,31-34

Stell dir vor, du müsstest dir keine Sorgen machen. Stell dir vor, für die Zukunft wäre vorgesorgt -- egal was kommt. Könnte das bei Gott Wirklichkeit sein? Welchen Unterschied macht der Glaube hier? Gedanken zu Sorgen und Vorsorgen von einem, der sich auskennt.

Fragen für Kleingruppen

Die folgenden Fragen sollen dir zu Hause oder in der Kleingruppe helfen, über das Gehörte weiter nachzudenken:
  1. Worüber machst du dir die meisten Sorgen?
  2. Welche Art von Vorsorge triffst du für dein Leben?
  3. Welchen Unterschied macht dein Glaube dabei?
Google+

Die Predigt "Gott sorgt vor" von Hermann Wolf und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.