Gepredigt am 09.11.2014 von Christoph Fischer . Aus der Reihe " Herbstpredigten 2014 ".

Bibelstelle: Psalm 18

Gott in der Krise? Eigentlich erlebe ICH ja immer wieder Krisen und Gott steht da drüber. Aber um so genialer ist es dann, wenn ich Gott mitten in meiner Krise begegnete: nicht krisengeschüttelt, sondern krisenerprobt und sicher.

Hauptpunkt der Predigt

  1. Gott hört die Angstschreie mitten aus der Krise.
  2. Gott kommt mit Macht mitten in die Krise.
  3. Gott kennt Wege aus der Krise.
  4. Gott wendet das Blatt in der Krise.
  5. Gott triumphiert am Ende ganz sicher über die Krise.

Fragen für Kleingruppen

Die folgenden Fragen sollen dir zu Hause oder in der Kleingruppe helfen, über das Gehörte weiter nachzudenken:
  1. Welche Krisen machen mir aktuell Angst. Wo ist Gott in dem allen?
  2. Welche Mauern gilt es hier zu überspringen? Was könnte Gott dabei tun?
  3. Wie sieht das sichere Ende mit Gott aus? Was kommt vorher noch?
Google+

Die Predigt "Gott in der Krise" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.