Gepredigt am 08.07.2012 von Christoph Fischer . Aus der Reihe " Das Wort zum Montag ".

Bibelstelle: Epheser 4,29-32

Ein großer Teil unserer Familienbeziehungen drückt sich in den Worten aus, die wir mit- und übereinander reden. Wie schafft der Glaube hier Veränderung? Gibt das, was ich sage, wirklich wieder, wer ich (mit Jesus) bin?

Google+