Darum geht's

Kerzen und Lichter sind ein wichtiges und starkes Symbol, besonders an Weihnachten. Was aber meinte Jesus damit, wenn er erklärt: Ich bin gekommen ein Feuer anzuzünden ? Und was hat das ganz mit uns heute zu tun ? Wir lieben es kuschelig und heimelig an Winterabenden vor dem Kamin. Aber das Feuer Jesus hat einen anderen Charakter und will etwas in uns selbst entfachen.


Vorbereitung

Vielleicht hast Du einen Kaminofen den du im Winter gerne anheizt.  Versuche mal ein Feuer ganz ohne Brandbeschleuniger oder Anzünder zu entfachen. Dann meditiere über das Wort Jesus, daß er kam um ein Feuer zu entfachen und es sein besonderer Wunsch ist, daß es richtig brennt !


Predigtseite

Öffnen

Vorschauseite

Öffnen

Powerpoint

Herunterladen

Begleitzettel (leer)

Öffnen

Begleitzettel (ausgefüllt)

Öffnen

Lernkarten

Öffnen

Übersicht für Techniker

Öffnen
Bild: pixabay / Stones, Lizenz: CC0

Jesus: ich bin gekommen um ein Feuer zu entfachen.

Bild: pixabay / skeeze, Lizenz: CC0

Feuer: Gericht, Antwort Gottes, Reinigung, Gegenwart Gottes

Bild: pixabay / Pexels, Lizenz: CC0

Hunger auf Schokolade

Bild: pixabay / truthseeker08, Lizenz: CC0

hungrige Seele

Bild: pixabay / Snap_it, Lizenz: CC0

Jesus: Retter und Erlöser

Taufe: Umkehr und Buße

Bild: pixabay / geralt, Lizenz: CC0

Verlust von Ziel und Kraft

Bild: pixabay / Pexels, Lizenz: CC0

Kompensation von Ziel und Kraft

Bild: pixabay / peter_pyw, Lizenz: CC0

Jesus will Dich neu entzünden

Bild: pixabay / music4life, Lizenz: CC0

Feuertaufe von Oben

Bild: pixabay / composita, Lizenz: CC0

Was treibt Dich an ?

Bild: pixabay / Stones, Lizenz: CC0

brennend für Jesus ?