Gepredigt am 05.06.2017 von Christoph Fischer . Aus der Reihe " Seine Kirche ".

Bibelstelle: 1.Mose 11:1-9; Epheser 4:1b-6; Johannes 15:26-16:3.12-15

Sprachverwirrung, Missverständnisse, Konflikte -- "Babel" ist überall auf der Welt. Doch an Pfingsten kommt Gottes Heiliger Geist und bringt die Menschen wieder neu zusammen. Eine neue Einheit entsteht, die Menschen nicht "machen" können. Wie sieht es mit all dem bei uns aus?

Fragen für Kleingruppen

Die folgenden Fragen sollen dir zu Hause oder in der Kleingruppe helfen, über das Gehörte weiter nachzudenken:
  1. Wo erlebe ich in meinem Umfeld Missverständisse, "an einander vorbei reden" und Konflikte? Wie könnte Gottes Geist dabei helfen?
  2. Wo erlebe ich bereits die Einheit des Geistes unter den Christen? Wo gibt es noch "Baustellen"? Wie könnte Gottes Geist dabei helfen?
Google+

Folien zur Predigt

Die folgenden Folien wurden zur Illustration der Predigt verwendet:

Bild:

Bild: pixabay / MAKY_OREL, Lizenz: CC0

Bild: pixabay / charlemagne, Lizenz: CC0

Bild: Christoph Fischer, Lizenz: CC-BY-SA 4.0

Bild: pixabay / PeterDargatz, Lizenz: CC0

Bild: Wikimedia Commons / Lothar Neumann, Lizenz: CC-BY-SA 2.0

Weiteres Material für Prediger

Du möchtest diese Predigt oder Teile davon selbst halten? Bitte beachte die Lizenzbedingungen.


Die Predigt "Einheit und Vielfalt" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (einschließlich der Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Volksmission Freudenstadt und ihrer Arbeitsbereiche.